Fachinformatiker/Innen für Anwendungsentwicklung

Programmierung ist Dein zweiter Vorname? Dann bist Du bei DREI-D richtig! Während Deiner Ausbildung erfährst Du von unserem Team in der IT-Entwicklung, wie man einen Webshop kundenoptimiert entwickelt. Teamarbeit ist in der Webentwicklung von großer Bedeutung. Du steigst von Anfang an in interessante Projekte ein.

Nach Deinem dreijährigen Besuch der Beruflichen Schule Elmshorn kannst Du Dein Können vor der IHK Kiel zeigen.

Eckdaten zur Ausbildung
  • Duale Ausbildung
  • Ausbildungszeit 3 Jahre
  • Berufsschule Elmshorn / wöchentlicher Unterricht
  • IHK zertifizirter Ausbildungsbetrieb
Welche Voraussetzungen benötigst Du?
  • Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Erste Programmierkenntnisse aus Schule, Freitzeit oder Praktika
  • Gute Noten in Englisch und Mathe Englischkenntnisse
  • Analytisches Denkvermögen und mathematisch- technisches Verständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
Die Tätigkeiten im Überblick
  • Entwicklung und Programmierung kundenspezifischer Lösungen
  • Du ermittelst Fehler in Software und Bedieneroberflächen
  • Verbesserung von bestehenden Anwendungen
  • Betreuung von eigenen IT-Projekten
  • Abschlussprüfung vor der IHK Kiel (Zweistelle Elmshorn)

Eine eigene Software zu entwickeln und planen macht Dir Freude und das Ergebnis macht Dich stolz? Dann ist der/die Fachinformatiker/-In für Dich die richtige Berufswahl. Bei DREI-D bekommst Du die Chance Deine eigenen Ideen einzubringen und unseren Kunden innovative IT-Lösungen zu präsentieren.

Häufig müssen Lösungen/Schnittstellen zwischen den Systemen unserer Kunden und unserem Warenwirtschaftssystem geschaffen werden oder ein vorhandenes Webshopsystem muss in eine neue Oberfläche angepasst werden. Beides sind typische Aufgaben der Anwendungsentwicklung bei DREI-D.

In diesem Berufszweig bist Du immer nah am Geschehen und am Puls der Zeit. Heutzutage sind webbasierte Themen nicht mehr wegzudenken. Man nennt die Auszubildenden in diesem Beruf auch gern “Die Generalisten der Ausbildung”.

Menü